Humboldt-Universität zu Berlin | Theologische Fakultät | Über die Fakultät | Dezentrale Frauenbeauftragte | Abschlussveranstaltung des Projekts "Integration von Geschlecht in die Forschung zu umweltbezogener Gesundheit"

Abschlussveranstaltung des Projekts "Integration von Geschlecht in die Forschung zu umweltbezogener Gesundheit"

Universität Bremen/HU Berlin/Helmholtz-Zentrum München etc.
  • Wann 29.11.2021 von 00:00 bis 23:59 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

INGER
▪ ist ein interdisziplinäres Verbundprojekt aus gesundheits-, sozial- und naturwissenschaftlichen Bereichen der Public-Health-Forschung zu Umwelt und Gesundheit, Umweltepidemiologie, Toxikologie/Humanbiomonitoring und Genderforschung,
▪ entwickelt und erprobt interdisziplinär innovative Methoden für eine geschlechtergerechte quantitative Forschung zu umweltbezogener Gesundheit mit Bezug auf gendertheoretische Ansätze.

Der Workshop hat zum Ziel,
▪ konzeptionelle Überlegungen und Ergebnisse des Verbundprojekts INGER vorzustellen,
▪ die Ergebnisse gemeinsam mit eingeladenen Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis im Bereich umweltbezogener Gesundheit zu diskutieren,
▪ Handlungsempfehlungen für eine weiterführende Integration von Geschlecht in Forschung und Praxis im Bereich Umwelt und Gesundheit abzuleiten.