Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Praktische Theologie (Homiletik/Liturgik und Kybernetik)

Veröffentlichungen

Publikationsliste

 

  1. Monographien
  2. Herausgeberschaft
  3. Mitarbeit
  4. Aufsätze
  5. Rezensionen
  6. Predigthilfen
  7. Predigten
  8. Miszellen und Diverses

 

1. Monographien
  • Weil wir etwas wollen! Plädoyer für eine Predigt mit Absicht und Inhalt (Evangelisch-katholische Studien zu Gottesdienst und Predigt 2), Neukirchen-Vluyn/Würzburg: Neukirchener Verlag/Echter Verlag 2014.
Rezensionen:
  • Liturgie und Kultur 3 (2015), S.90-92 (Bernhard Kirchmeier).
  • Theologische Literaturzeitung 140 (2015), Sp.292 (Christian Grethlein).
  • Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 11 (2015), S.30f. (Richard Mössinger).
  • Deutsches Pfarrerblatt 115/12 (2015), S.218f. (Martin Wendte).
  • Theologische Rundschau 51 (2016), S.130-135 (Wilfried Engemann, Homiletische Literatur zwischen 2010 und 2015. Schwerpunkte, Problemanzeigen und Perspektiven, Teil II, S.117-178).

 

  • Kirchenbild und Predigtziel. Eine problemgeschichtliche Studie zu ekklesiologischen Dimensionen der Homiletik (Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart 11), Tübingen: Mohr Siebeck 2012 (zugleich Habilitationsschrift Tübingen 2011).
Rezensionen:
  • Liturgie und Kultur 2 (2013), S.96-98 (Michael Meyer-Blanck).
  • Theologische Literaturzeitung 138 (2013), Sp.1151-1153 (Hasko von Bassi).
  • International Journal of Practical Theology 18 (2014), S.175-177 (Jörg Schneider).
  • Sammelrezension: Klaus Raschzok, Das Predigtgeschehen als Leseakt. Zur Kunst des lauten Lesen in den beiden Büchern, in: Ders., Predigt als Leseakt. Essays zur homiletischen Theoriebildung, Leipzig 2014, 11-36.
  • Theologische Rundschau 51 (2016), S.130-135 (Wilfried Engemann, Homiletische Literatur zwischen 2010 und 2015. Schwerpunkte, Problemanzeigen und Perspektiven, Teil II, S.117-178).

 

  • Lexikonpolitik. Die erste Auflage der RGG im Horizont protestantischer Lexikographie (Arbeiten zur Kirchengeschichte 97), Berlin/New York: Verlag de Gruyter 2006 (zugleich Diss. theol. Tübingen 2004).
Rezensionen:
  • Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 70/2 (2007), S.671-672 (Dieter Wölfel).
  • Zeitschrift für Neuere Theologiegeschichte 14 (2007), S.159-161 (Johannes Wischmeyer).
  • Archivo Teologico Granadino 70 (2007), S.356f. (Juan A Estrada).
  • Mitteilungen der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft 20/21 (2008), S.117-121 (Matthias Wolfes).
  • Archiv für Geschichte des Buchwesens 63 (2008), S.236-238 (Björn Biester).
  • Theologische Literaturzeitung 134 (2009), Sp.967-970 (Hasko von Bassi).
  • www.academici.com/blog; 05.11.2009 (Markus Vinzent).

 

2. Herausgeberschaften:

 

  • Gemeinsam mit Maike Schult: Themenheft „Ad Fonty – Einem Realisten auf der Spur“, Pastoraltheologie 108 / Heft 12 (2019) (anlässlich des 200. Geburtstages von Theodor Fontane).
  • Gemeinsam mit Volker Drecoll und Sigrid Hirbodian: Säkulare Prozessionen. Zur religiösen Grundierung von Umzügen, Einzügen und Aufmärschen (Colloquia Historica et Theologica 6), Tübingen: Mohr Siebeck 2019.
  • Gemeinsam mit Roland Kipke (Hg.): Selbstformung. Beiträge zur Aufklärung einer menschlichen Praxis, Paderborn: Mentis 2015.
Rezensionen:
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), Nr. 291, 15. Dezember 2015, S.10: „Wie weit sind Sie von Ihrem Upgrade entfernt? Achtsame Geisteswissenschaft: Drei Bücher über neue Maximen und Techniken der Arbeit an Körper und Seele“ (Manuela Lenzen). 
  • Philosophisches Jahrbuch, 124 / II. (2017), S.289-292 (Thomas Dworschak).
  • Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland, 1/2 2018.

 

  • Gemeinsam mit Martin Weeber (Hg): Protestantische Predigtlehre. Eine Darstellung in Quellen (utb 3581), Tübingen: Mohr Siebeck 2012.
Rezensionen:
  • PV-Aktuell 2 (2012), S.4 (Karl-Friedrich Wigge).
  • Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 3 (2013), S.30 (Richard Mössinger).
  • Jahrbuch für Evangelikale Theologie 27 (2013), S.358-360 (Thomas Richter).
  • Theologische Literaturzeitung 138 (2013), Sp.877f. (Frank Thomas Brinkmann).
  • Theologische Rundschau 81/1 (2016), S.21-23 (Wilfried Engemann, Homiletische Literatur zwischen 2010 und 2015. Schwerpunkte, Problemanzeigen und Perspektiven, Teil I, S.1-34).

 

3. Mitarbeit:
  • Alf Özen/Matthias Wolfes: Register zum Handwörterbuch „Die Religion in Geschichte und Gegenwart“, 1. Auflage 1908-1914, erstellt unter Mitwirkung von Ruth Conrad, Thomas Stahlberg und Christian Weise (Studien und Texte zur Religionsgeschichtlichen Schule 6), Frankfurt am Main et al: Verlag Peter Lang. Europäischer Verlag der Wissenschaften 2001.

 

4. Aufsätze:
Im Erscheinen:
  • Erhellend und nachdenklich predigen. Eine homiletische Absichtserklärung in liberaltheologischem Interesse, erscheint in: Er ist unser Friede. Lesepredigten Textreihe III/2, hg. v. Maike Schult u.a., Leipzig 2021.
  • „… wenigstens einen Funken dieses Gefühls in die Gemühter der Hörer werfen” – Predigt und Andacht in de Wettes Theodor oder des Zweiflers Weihe, erscheint in: Peter Schüz (Hg.), Religion und Lebensweg (Tagungsband zu W.M.L. de Wettes Roman Theodor oder des Zweiflers Weihe.
  • „Die Tage des reinen Kirchentypus in unserer Kultur sind gezählt“. Praktisch-theologische Überlegungen zur (möglichen) Zukunft des Protestantismus im Anschluss an Ernst Troeltsch, erscheint in: Martin Laube/Friedemann Voigt (Hg.), Tagungsband zum Ernst-Troeltsch-Kongress 2018: Die Kreativität des Christentums. Von der Wahrnehmung zur Gestaltung der Welt.
  • Die Rhetorik der großen Kanzelredner um 1900, erscheint in: Michael Meyer-Blanck (Hg.), Handbuch Rhetorik und Predigt (Handbücher zur Rhetorik), Berlin/Boston.
  • Der Gottesdienst, die Predigt und die Frage nach einer „praktischen Bibelhermeneutik“ – eine literarische Spurensuche bei H.-J. Ortheil und F. Chr. Delius in liturgiehermeneutischem Interesse, erscheint in: Johannes Greifenstein (Hg.): Predigt als Bibelauslegung. Praktische Hermeneutik in interdisziplinären Perspektiven.
  • „Nicht Politik sollen unsere Prediger predigen, aber wirkliches Leben sollen sie mit dem Lichte Gottes beleuchten“ (Friedrich Naumann). Die Predigt in den sozialen und nationalen Transformationen in der zweiten Hälfte des 19. und im frühen 20. Jahrhundert (1848-1914), erscheint in: Christoph Galle/Tobias Braune-Krickau, Predigt und Politik. Eine Kulturgeschichte der Predigt von Karl dem Großen bis zur Gegenwart.

 

2020:
  • gemeinsam mit Roland Hardenberg: Religious Speech as Resource. A Research Report, in: International Journal for Practical Theology 1 (2020), S.1-31.

 

2019:
  • Authentizität und Enhancement. Eine praktisch-theologische Spurensuche: Ethik und Gesellschaft. Ökumenische Zeitschrift für Sozialethik 2 (2019), download unter: http://www.ethik-und-gesellschaft.de/ojs/index.php/eug/index/
  • Mit Maike Schult: Editorial zu: Pastoraltheologie 108 (2019): Ad Fonty – Einem Realisten auf der Spur, S.460f.
  • „Alle Worte, die von Herzen kommen, sind gute Worte“. Transformationen der Predigtkultur im Spiegel der Literatur. Diskutiert am Beispiel von Theodor Fontanes Stechlin, in: Pastoraltheologie 108 (2019), S.475-491.
  • „Wahrnehmen und Verstehen. Überlegungen zu einer bleibenden Aufgabe der Praktischen Theologie, in: ZTHK 116/4 (2019), S.432-463.
  • Religiöse Grundierung säkularer Prozessionen“ – eine contradictio in adiecto? Oder: Umzüge, Einzüge, Aufmärsche und die Frage nach der Religion. Eine Einleitung, in: Ruth Conrad/Volker Drecoll/Sigrid Hirbodian (Hg.), Säkulare Prozessionen. Zur religiösen Grundierung von Umzügen, Einzügen und Aufmärschen (Colloquia Historica et Theologica 6), Tübingen 2019, S.1-28.
  • Predigt als öffentliche Rede ad populum. Historisch-systematische Beobachtungen zur »Popularität« als homiletischer Kategorie, in: Praktischer Theologie 2 (2019), S.94-99.
  • »Stadt und Religion«. Eine praktisch-theologische Response, in: Jürgen Kampmann/Christoph Schwöbel (Hg.), Die Stadt. Interkulturelle theologische Zugänge (Theologie interdisziplinär 19), Göttingen 2019, S.43-52.

 

2018:
  • Preaching in Urban Spaces – Observations on the Dialogue between Urban Sociology, Urban Theology and Homiletics, in: Johan Cilliers/Len Hansen (Ed.), Preaching Promise within the Paradoxes of live (Studia Homilectica 11), Stellenbosch 2018, p.169-178.

  • Fremdwahrnehmungen. Transnationale Aspekte christlich-pädagogischer Enzyklopädik im 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: David Käbisch/Johannes Wischmeyer (Hg.), Transnationale Dimensionen religiöser Bildung in der Moderne (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte Beiheft 122), Göttingen 2018, S.155-176.
  • Der Christusbezug der Predigt als Indikator ihrer Modernitätsfähigkeit? Überlegungen im Anschluss an das Verhältnis von Exegese, Dogmatik und Homiletik bei Emanuel Hirsch, in: Andreas Kubik (Hg.), Predigen im Angesicht der Moderne. Emanuel Hirschs »Predigerfibel« im Lichte klassischer und neuerer homiletischer Fragestellungen (Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart 26), Tübingen 2018, S.77-96.
  • Die Jesusrezeption in der gegenwärtigen Homiletik – oder: Die materiale Homiletik als Leerstelle homiletischer Diskurse, in: Eckart David Schmidt (Hg.), Jesus, quo vadis? Entwicklungen und Perspektiven der aktuellen Jesusrezeption (Biblisch-Theologische Studien 177), Neukirchen-Vluyn 2018, S.263-282.
  • „Ein sozialpädagogisches Instrument ersten Ranges“. Predigttheorie im Kontext der ‚1968er‘ am Beispiel von Ernst Lange, in: Johannes Greifenstein (Hg.), Praxisrelevanz und Theoriefähigkeit. Transformationen der Praktischen Theologie um 1968 (Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart 27), Tübingen 2018, S.121-145.
  • »Heil« und »Heilung« im Gottesdienst. Praktisch-theologische Überlegungen zu konfessionskulturellen Differenzen, in: Martin Wendte (Hg.), Jesus der Heiler und die Gesundheitsgesellschaft. Interdisziplinäre und internationale Perspektiven, Leipzig 2018, S.173-194. 

 

2017:
  • Parteiisch predigen!? Eine homiletische Analyse theologischer, ekklesiologischer und weltanschaulicher Grundlagen parteiischer Predigt in: Sonja Keller (Hg.), Parteiische Predigt. Politik, Gesellschaft und Öffentlichkeit als Horizonte der Predigt, Leipzig 2017, S.83-97.
  • Local preaching?! – Der »württembergische« Pfarrer als Prediger, in: Hartmut Zweigle (Hg.): Zwischen Beständigkeit und Wandel. Die württembergische Pfarrerschaft in Geschichte und Gegenwart, Stuttgart 2017, S.265-278.
  • „Überall wird man zugeluthert“. Das Reformationsjubiläum als kirchliches Hybridevent?, in: Gregor J. Betz/Ronald Hitzler/Arne Niederbacher/Lisa Schäfer (Hg.): Hybride Events. Zur Diskussion zeitgeistiger Veranstaltungen, Wiesbaden 2017, S.171-184.

 

2016:
  • „Wie evangelisch können Praktische Theologie und Religionspädagogik sein? Verortungen im Vorfeld des Reformationsjubiläums“. Ein Tagungsrückblick, gemeinsam mit Susanne Schwarz, in: Theo-web. Zeitschrift für Religionspädagogik, 15 (2016), H.2, S.104-112. 
  • Sine vi, sed verbo. „Frieden“ als Aufgabe christlicher Predigt, in: Deutsches Pfarrerblatt 116/5 (2016), S.256-261.
  • Wie predigen wir dem „akademischen Menschen“. Einsichten und bleibende Anfragen der liberalen Theologie, in: Evangelische Theologie 2 (2016), S.135-149.

 

2015:
  • Selbstformung – ein alltägliches Phänomen und seine wissenschaftliche Bearbeitung (Einleitung), in: Ruth Conrad/Roland Kipke (Hg.), Selbstformung. Beiträge zur Aufklärung einer menschlichen Praxis, Paderborn: Mentis 2015, S.9-17.
  • „Anticipation of the future“ – Faith in urban space. Opportunities and challenges of church-based action in the social and religious ambivalences of the city, in: Neue Zeitschrift für Systematische Theologie und Religionsphilosophie 3 (2015), S.342-367.
  • Öffentliche religiöse Festkulturen als Thema der Liturgik. Ein Forschungs- und Literaturüberblick 1994-2014, in: Theologische Rundschau 80/2 (2015), S.125-179.

 

2014:
  • Das vaterlose Pfarrhaus. Pastoraltheologische Überlegungen zum literarischen Werk von Friedrich Chr. Delius, in: Deutsche Vierteljahresschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 88/1 (2014), S.112-137.
  • Praktische Theologie als Sprachlehre für Schmerz und Sehnsucht. Eine „literarische“ Lektüre Henning Luthers, in: Kristian Fechtner/Christian Mulia (Hg.): Henning Luther – Impulse für eine Praktische Theologie der Spätmoderne (Praktische Theologie heute 21), Stuttgart: Kohlhammer 2014, S.185-201. 
Rezension:
  • Theologische Rundschau 80/1 (2015), S.89 (Michael Meyer-Blanck, Praktische Theologie 1999-2014, 56-102; Sammelrezension).

 

2013:
  • „Damit werden die Angelsachsen, die bisher so vielfach sich auf deutsche theologische Arbeiten stützen, sich von uns losgelöst, ja uns überholt haben“ (Max Christlieb). Beobachtungen zur Internationalisierung theologischer Verlagsprogramme im 19. und 20. Jahrhundert, in: Claus Arnold/Johannes Wischmeyer (Hg.): Transnationale Dimensionen wissenschaftlicher Theologie (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte. Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte Beiheft 101), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013, S.125-152.
  • Der Pfarrer wird anders. Zum Wandel der Pfarrerbilder in RGG1-4, in: International Journal for Practical Theology 17/1 (2013), S.1-23.
  • Liturgie der Stadt. Zum Verhältnis von Religion, Macht und öffentlicher Festkultur, in: Evangelische Theologie 73/3 (2013), S.207-223.
Artikel zum Aufsatz in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung/Rezension:
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), Nr. 205, 04. September 2013, S.N3: Religion und Urbanität. Babel-Bibel (Thomas Brose).

 

  • „Die Religion in Geschichte und Gegenwart“ und das „Lexikon für Theologie und Kirche“ – zwei Lexikonkonzeptionen im theologie- und kirchenpolitischen Vergleich, in: Hans-Albrecht Koch/Gabriella Rovagnati (Hg.): Ältere Konversationslexika und Fachenzyklopädien. Beiträge zur Geschichte von Wissensüberlieferung und Mentalitätsbildung (Beiträge zur Text-, Überlieferungs- und Bildungsgeschichte 1), Frankfurt am Main/Berlin et al: Verlag Peter Lang. Internationaler Verlag der Wissenschaften 2013, S.107-130. 
  • Zweck und Ziel der Predigt in der Volkskirche. Das Predigtideal als Funktion des Kirchenbildes, in: Deutsches Pfarrerblatt 2 (2013), S.79-83.

 

2012:
  • „Ich bin, was die Stiftler mich heißen, ein Pfarrer“ – Sixt Karl (von) Kapff (1805-1879), in: Volker Drecoll/Juliane Baur/Wolfgang Schöllkopf (Hg.): Stiftsköpfe, Tübingen: Mohr Siebeck 2012, S.218-224.
  • Die Predigtideale in Altprotestantischer Orthodoxie, Pietismus und Aufklärung als Entfaltungen des reformatorischen Erbes. Einführung, in: Ruth Conrad/Martin Weeber (Hgg): Protestantische Predigtlehre. Eine Darstellung in Quellen (utb 3581), Tübingen: Mohr Siebeck 2012, S.81-85.
  • Der Streit um die Predigt im 19. Jahrhundert: Von der Missionspredigt zur „modernen Predigt“. Einführung, in: Ruth Conrad/Martin Weeber (Hgg): Protestantische Predigtlehre. Eine Darstellung in Quellen (utb 3581), Tübingen: Mohr Siebeck 2012, S.125-128.
  • Die Krise der Predigtpraxis. Das Predigtverständnis der „Wort-Gottes-Theologie“. Einführung, in: Ruth Conrad/Martin Weeber (Hgg): Protestantische Predigtlehre. Eine Darstellung in Quellen (utb 3581), Tübingen Mohr Siebeck 2012, S.159-162.
  • Entwicklungen der Homiletik im Kontext der „empirischen Wende“ in der Praktischen Theologie. Einführung, in: Ruth Conrad/Martin Weeber (Hgg): Protestantische Predigtlehre. Eine Darstellung in Quellen (utb 3581), Tübingen: Mohr Siebeck 2012, S.191-193.
  • Neuere Ansätze in der Homiletik. Einführung, in: Ruth Conrad/Martin Weeber (Hgg): Protestantische Predigtlehre. Eine Darstellung in Quellen (utb 3581), Tübingen: Mohr Siebeck 2012, S.255-258.

 

vor 2010:
  • Ich – ein anderer: Fremdheit als Lebensprinzip. Zum 80. Geburtstag von Imre Kertész, in: Deutsches Pfarrerblatt 11 (2009), S.601-604.
  • „Sie sehen die Dinge ganz in innerdeutschem Lichte“ – Briefe von Walther Köhler, Zürich, an Martin Rade, Marburg, aus dem Jahre 1926, in: Mitteilungen der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft 16 (2003), S.46-63.

 

5. Rezensionen:
  • Empirische Religionsforschung historisch – zwei Bücher zu Paul Drews. Paul Drews, Religiöse Volkskunde und religiöse Psychologie. Hrsg. v. Andreas Kubik (Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart 20), Tübingen: Mohr Siebeck, 2016 und Cornelia Queisser, Paul Drews. Programm einer empirischen Theologie (Arbeiten zur Praktischen Theologie 60), Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, 2015, in: Praktische Theologie 3 (2018), S.185-187.
  • Christian Plate: Predigen in Person. Theorie und Praxis der Predigt im Gesamtwerk Otto Haendlers (Arbeiten zur Praktischen Theologie 53), Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2014, in: Theologische Literaturzeitung, 141 (2016), Sp.125-127.
  • Peter Meyer: Predigt als Sprachgeschehen gelebt-religiöser Praxis. Empirisch-theologische Beiträge zur Sprach- und Religionsanalyse auf der Basis komparativer Feldforschung in Deutschland und in den USA (Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart 15), Tübingen: Mohr Siebeck 2014, in: Theologische Literaturzeitung 140 (2015), Sp.1300-1303.
  • Deutscher Kirchengesang in der Neuzeit. Eine Anthologie. Hg. v. Gustav Anton Krieg, Verlag der Weltreligionen, Berlin 2013, in: Theologische Literaturzeitung 139 (2014), Sp.603-605.
  • Bilder-Gedanken. Über Filmpredigten. Hans Martin Dober: Film-Predigten II, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2012, in: Zeitzeichen 6 (2013), S.65f.
  • Lars Charbonnier/Konrad Merzyn/Peter Meyer (Hg.): Homiletik. Aktuelle Konzepte und ihre Umsetzung. Mit Beiträgen von Alexander Deeg/Wilhelm Gräb/Albrecht Grözinger/Hans-Günter Heimbrock/Jan Hermelink/Manfred Josuttis/Isolde Karle/Gerhard Marcel Martin/Michael Meyer-Blanck/Christian Möller/Martin Nicol/David Plüss/Uta Pohl-Patalong/Helmut Schwier/Birgit Weyel. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2012, in: Liturgie und Kultur 1 (2013), S.80f.

 

6. Predigthilfen:
  • Zu Mk 7, 31-37: Irritierende Berührungen (12. Sonntag n. Trin., Perikopenreihe III), erscheint in: Predigtstudien II/2 (2020/21), gemeinsam mit Martin Weeber.
  • Zu Lk 2, (22-24)25-38(39-40): Mit Gott braucht man manchmal Geduld, in: Kristian Fechtner (Hg.), Denkskizzen. Zu den Predigttexten der sechs Perikopenreihen, Stuttgart 2020, 43-48.
  • Zu Num 6, 22-27: „... man nennt es Glück“ (Trinitatis, Perikopenreihe II), in: Predigtstudien II/2 (2019/20), gemeinsam mit Martin Weeber, S.24-30.
  • Zu 1Petr 1, 3-9: Der Seelen Seligkeit (Quasimodogeniti, Perikopenreihe I), Predigtstudien II/2 (2018/19), gemeinsam mit Martin Weeber, S.15-21.
  • Zu Gal 5, 35-36; 6, 1-3.5-19: Nicht ohne einander (15. Sonntag nach Trinitatis, Perikopenreihe IV, in: Predigtstudien IV/2 (2017/18), gemeinsam mit Martin Weeber, S.151-159.
  • Zu 2Kor 5, 19-21: Versöhnung – nichts für Feiglinge! (Karfreitag, Perikopenreihe II), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 4 (2016), S.22-29.
  • Zu 1Thess 4, 1-8: Nicht wie die Heiden? (20. Sonntag nach Trinitatis, Perikopenreihe II), in: Predigtstudien II/2 (2015/16), gemeinsam mit Martin Weeber, S.182-189.
  • Zu Mk 2, 1-12: Krankheit – zwischen Körper und Seele, zwischen Schuldzuschreibung und Sinnlosigkeit (19. Sonntag nach Trinitatis, Reihe I), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 17 (2015), S.12-19.
  • Zu Lukas 19, 41-48: Haltungsfragen (10. Sonntag nach Trinitatis, Israelsonntag, Perikopenreihe I), in: Predigtstudien I/2 (2014/15), gemeinsam mit Martin Weeber, S.105-113.
  • Zu Mt 28, 1-15: Gott ist gelb – oder: Das unverfügbare Paradox (Ostersonntag, Reihe WA), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 7 (2014), S.3-11. 
  • Zu Röm 8, 26-30: The meaning is in the waiting (Exaudi, Perikopenreihe VI), in: Predigtstudien VI/2 (2013/14), gemeinsam mit Martin Weeber, S.57-64.
  • Zu Joh 9, 1-7: Wunder – eine Steigerung von wund? (12. Sonntag nach Trinitatis, Perikopenreihe W), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 14 (2013), S.3-9.
  • Zu Mt 13, 44-46: Fundsachen (9. Sonntag nach Trinitatis, Perikopenreihe V), in: Predigtstudien V/2 (2012/13), gemeinsam mit Martin Weeber, S.93-101.
  • Zu Jes 49, 1-6: Ganz ungetröstet bin ich nicht (17. Sonntag nach Trinitatis, Perikopenreihe IV), in: Predigtstudien IV/2 (2011/12), gemeinsam mit Martin Weeber, S.206-213.
  • Zu 1. Joh 3, 1-6: „… wie nun Weihnachten recht eigentlich das Kinderfest ist“ (Schleiermacher) (Christfest I, Perikopenreihe IV), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 23 (2011), S.9-16.
  • Zu Mk 14, 3-9: Das Wesen der Religion: „Sinn und Geschmack fürs Unendliche“ und nicht Moral (Palmsonntag, Perikopenreihe III), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 6 (2011), S.16-23.
  • Zu Off 21, 1-7: Von heulenden Heiligen und vom Trost des ewigen Anfangs (Letzter Sonntag des Kirchenjahrs, Perikopenreihe II), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 21 (2010), S.3-9.
  • Zu 2. Kor 5, 1-10: Sehnsucht nach der himmlischen Heimat (Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr, Perikopenreihe VI), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg (20) 2008, S.16-22.
  • Zu Hebr 10, 19-25: Advent – Feier der Hoffnung (1. Advent, Perikopenreihe VI), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 21 (2007), S.3-8.
  • Zu Joh 14, 15-19: „Ich werde euch nicht als Waisen zurücklassen“ (Exaudi, Perikopenreihe V), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 9 (2007), S.3-8.
  • Zu 1Thess 1, 2-10: Der Glaube bedarf der Vorbilder und kann selbst zum Vorbild werden (14. Sonntag nach Trinitatis, Perikopenreihe IV), in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 14 (2006), S.15-20.

 

7. Predigten:
  • Festpredigt zu den 23. Helmstedter Universitätstagen zu 1Kön 18.19 (St. Stephani-Kirche zu Helmstedt, 24. September 2017, veröffentlicht in: Helmstedter Universitätspredigten 2008-2017, hg. von Martin Sabrow, Akademische Verlagsanstalt 2018, S.93-105.
  • Warum Himmelfahrt die Machtfrage stellt?: Predigt über Offenbarung 1, 4-8 zu Himmelfahrt (10. Mai 2018), veröffentlicht bei: Predigtvorlagen für Prädikantinnen und Prädikanten der Evangelischen Landes in Württemberg, hg. v. Evangelischen Oberkirchenrat Stuttgart. Die Predigt ist über das Archiv von www.predigtvorlagen.de zugänglich.
  • Versöhnung ist nichts für Feiglinge: Predigt über 2Kor 5, 19-21 zum Karfreitag (25. März 2016), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Ganz ungetröstet bin ich nicht: Predigt über Joh 5, 24-29 zum Totensonntag (22. November 2015), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Trinitatis-Christentum: Diskret, distanziert, aber nicht gleichgültig: Predigt über Joh 3, 1-8 zum Trinitatisfest (31. Mai 2015), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Die Kraft der Irritation – Er wird ein Knecht und ich ein Herr: Predigt über Lk 12, 35-40 zum Altjahrabend (31. Dezember 2014), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Der Heilige Geist – oder: Die Kunst unterscheiden zu können: Predigt über Röm 8, 1.2(3-9)10.11 zum Pfingstsonntag (08. Juni 2014), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Der Traum der Drei Könige. Bildpredigt zu Mt 2, 1-18 (Kapitell der Kathedrale Saint-Lazare, Autun), zum Epiphaniasfest (06. Januar 2014), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Der Glaube – (k)eine Kosten-Nutzen-Analyse: Predigt über Lk 14, 25-33, zum 5. Sonntag nach Trinitatis (30. Juni 2013), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Vor Gott zu Gott fliehen: Predigt über Jer 20, 7-11a, zum Sonntag Okuli (03. März 2013), veröffentlicht bei: Calwer Predigten Online (CPO),  hg. v. der Calwer Verlagsstiftung. Die Predigt ist über das Archiv von http://www.calwer-stiftung.com/cws/calwer-predigten-online zugänglich.
  • In Sehnsucht eingehüllt: Predigt über Jes 11, 1-9, zum 2. Christfest (26. Dezember 2012), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Wunder – „des Glaubens liebstes Kind“: Predigt über Apg 12, 1-11 (12-17), zum 16. Sonntag nach Trinitatis (23. September 2012), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • Predigt zu „Geh aus mein Herz und suche Freud“. Liedpredigt für die Sommerzeit 2012. Lektorenpredigt, hg. v. Evangelischen Oberkirchenrat Stuttgart. Die Predigt ist über das Archiv von www.predigtvorlagen.de zugänglich. 
  • „Die Last der Freiheit“: Predigt über 4. Mose 21, 4-9, zum Sonntag Judika (25. März 2012), veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.evangelisch-predigten.de zugänglich.
  • „Der Mensch ist ein untröstbares Tier? – Vom getrösteten Leben“, Themenpredigt November 2011, veröffentlicht bei: online-predigten, hg. v. C. Dinkel, J. Neukirch, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.online-predigten.de zugänglich.
  • Predigt über Röm 3, 21-28 zum 31. Oktober 2010 (Reformationsfest), veröffentlicht bei: Göttinger Predigten im Internet, hg. v. C. Dinkel, U. Nembach, J. Neukich, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.predigten.uni-goettingen.de/predigt zugänglich.
  • Vollendet unvollendet – Vom Leben mit unerfüllten Wünschen, in: Pastoralblätter 2 (2010), S.146-151.
  • Predigt über Hebräer 4, 14-16 zum 21. Februar 2010 (Invokavit), veröffentlicht bei: Göttinger Predigten im Internet, hg. v. C. Dinkel, U. Nembach, J. Neukich, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.predigten.uni-goettingen.de/predigt zugänglich.
  • Predigt über Matthäus 6, 25-34 zum 20. September 2009 (15. Sonntag nach Trinitatis), veröffentlicht bei: Göttinger Predigten im Internet, hg. v. C. Dinkel, U. Nembach, J. Neukich, I. Karle. Die Predigt ist über das Archiv von www.predigten.uni-goettingen.de/predigt zugänglich.

 

8. Miszellen und Diverses
  • Geleitwort: Seelsorge und Psychotherapie im Gespräch, in: Michael Utsch (Hg.): Religiöse Psychotherapie? Seelsorge und Psychotherapie im Gespräch (EZW-Texte 267 [2020]), S. 3f.
  • Interviewbeitrag: Spirituelle Angebote im Netz: Was bleibt nach dem Shutdown, in: TheoLogik, Bayern 2 (https://www.br.de/nachrichten/kultur/spirituelle-angebote-im-netz-was-bleibt-nach-dem-shutdown,Ryfklf7)
  • Kirche, Religion und Stadt – Phänomene, Probleme und Bedeutungen. Eine Skizze, in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg 8 (2016), S. 15-19.
  • Liberal und nachdenklich predigen, in: theo-logie. Beilage zu „Für Arbeit und Besinnung“. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg Nr.20 (Oktober 2015), S.3.
  • Überlegungen zur Kirchentagslosung 2015: „Klugheit“ – oder: die Kunst des befristeten Lebens, in: Materialheft zum Kirchentagssonntag 1. Februar 2015, Dortmund 2014, S.6f.
  • … davon man singest, saget und fröhlich ist“. Reformation und Gottesdienst (gemeinsam mit Heike Frauenknecht), in: Heike Frauenknecht/Frieder Leube/Birgit Rommel u.a. (Hg.): Reformationen. Hintergründe – Motive – Wirkungen (Grundlagen und Praxis evangelischer Erwachsenenbildung), Bielefeld: Bertelsmann 2014, S.83-110.