Humboldt-Universität zu Berlin - Geschichte Israels in der altorientalischen Welt

Dr. Meike Röhrig

Seit dem Wintersemester 2018/19 ist Meike Röhrig Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Geschichte Israels in der altorientalischen Welt.

 

Burgstr. 26, Raum 116 Meike Röhrig.jpg

Telefon: 2093-91763

Sprechstunde nach Vereinbarung

 

E-Mail: meike.roehrig@hu-berlin.de

 

 

Kurzbiographie

  • seit April 2022: DFG-Projekt „Redaktion und Tradition in den Ägyptenworten des Ezechielbuchs“ (Eigene Stelle)
  • seit 2011: Mitarbeit bei verschiedenen Grabungsprojekten in Israel (Khirbet Er Ras 2011; Tel Azekah 2012 und 2014 (Assistant Supervisor); Davidsstadt 2016; Tel Keisan 2019 (Assistant Supervisor/Supervisor))
  • 2018-2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Assistentin) am Lehrstuhl für Geschichte Israels in der Altorientalischen Welt.
  • 2019: Promotion zum Dr. theol. an der Ruhr-Universität Bochum mit der Dissertation "Schriftgelehrte Textbearbeitung und die Kunst des Erzählens. Innerbiblische Auslegung und priesterliche Fortschreibungen in Lev 8-10" (Betreuer: Jun.-Prof. Dr. W. Bührer)
  • 2015-2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Innerbiblische Schriftauslegung in den erzählenden Texten des Pentateuch" an der Ruhr-Universität Bochum (Projektleiter: Jun.-Prof. Dr. Walter Bührer)
  • 2015: Erstes Theologisches Examen in der Evangelischen Kirche im Rheinland
  • 2009-2015: Studium der Evangelischen Theologie in Heidelberg, Tübingen und Beirut
    • 2013-2015: Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes
    • 2013-2014: Auslandsaufenthalt an der Near East School of Theology in Beirut
    • 2010-2015: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Jan Christian Gertz (Altes Testament) in Heidelberg
  • 2009: Bilinguales Abitur am Gymnasium Schwertstraße in Solingen
  • Geboren am 1. April 1990 in Wuppertal

 

Aktuelles Forschungsprojekt

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt „Redaktion und Tradition in den Ägyptenworten des Ezechielbuchs“ untersucht die Ägyptenworte in Ez 29–32, indem es literarhistorische Fragen mit der Frage nach dem Motivinventar und der möglichen Verarbeitung ägyptischer Traditionen in diesem Textbereich miteinander verknüpft – und damit zwei Fragehorizonte, die für Ez 29–32 bisher weitestgehend getrennt voneinander verhandelt werden. Die Arbeitshypothese lautet, dass sich vor allem auf jüngeren – teils ptolemäerzeitlich zu datierenden – literarischen Ebenen der Ägyptenworte eine verstärkte Auseinandersetzung mit späten ägyptischen Vorstellungen und Traditionen widerspiegelt.

 

 

Publikationen

 

Monographie

Innerbiblische Auslegung und priesterliche Fortschreibungen in Lev 8-10. FAT II 128, Tübingen (Mohr Siebeck), 2021.

 

Aufsätze

  • A Pair of Pyromaniacs. A discussion with recent scholarship on the relative dating of Lev 10 and concepts of “theocracy” in the Book of Leviticus. In Vorbereitung für “The Ancient Jew Review“.
  • "Steig hinab und leg dich zu den Unbeschnittenen!" (Ez 32,19) - ein akkadisches Lehnwort als Schlüssel zu einer crux interpretum. UF 52 (2021), 195–215.
  • Inverse Strategies of Creating Coherence. Lev 8 MT/LXX as "Empirical Evidence" for the Interplay of Text Reception and Text Production. In: Wagner, Thomas und Heckl, Raik (Hrsg.), Discourse on Methodology III. BiTS, Leuven (Peeters), in Vorbereitung durch die Herausgeber.
  • Gesetz und Erzählung in Num 15. Redaktionsgeschichtliche Überlegungen zum Sabbatsünder (Num 15,32-36). ZAW 131 (2019), S. 407-421.
  • Zur Literarkritik und Redaktionsgeschichte der alttestamentlichen Josefserzählung (Rezensionsartikel zu Ede, Franziska, Die Josefsgeschichte. Literarkritische und redaktionsgeschichtliche Untersuchungen zur Entstehung von Gen 37-50. BZAW 485, Berlin/Boston 2016.) WdO 48 (2018), S. 99–115.

 

Lexikonartikel

  • "Vergessen". Das Wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), 2020.
  • „Libyen/Libyer“. Das Wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), in Vorbereitung durch die Herausgeber; erscheint vrstl. 2022.
  • „Pharaoh“. Encyclopedia of the Bible and its Reception. In Vorbereitung.