Humboldt-Universität zu Berlin - Geschichte Israels in der altorientalischen Welt

Prof. Dr. Dr. Bernd U. Schipper

FotoBernd U. Schipper lehrt seit 2010 an der Berliner Humboldt-Universität. Er hatte zuvor Professuren an den Universitäten Bremen und Oldenburg inne und Gastprofessuren an den Universitäten Heidelberg und Harvard. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Geschichte Israels, die kulturellen Kontakte zwischen Ägypten und Israel im 1. Jahrtausend v. Chr., besonders die judäisch-aramäische Kolonie im perserzeitlichen Elephantine, und die Weisheitsliteratur. Aktuelle Publikationen sind ein Kommentar zum alttestamentlichen Sprüchebuch (BK 17/1, Vandenhoeck & Ruprecht, 2018, Englisch: Hermeneia, Fortress, 2019) und eine Kurzdarstellung zur Geschichte Israels (Beck Wissen 2887, 2018, Englisch: CSHB, Eisenbrauns, 2019). An Buchprojekten sind derzeit englische Neuausgaben der Studien „Hermeneutik der Tora“ und „Israel und Ägypten in der Königszeit“ (SBL-Press) geplant sowie eine Monographie zur Josefsgeschichte (Yale University Press).

Ein aktuelles Forschungsprojekt betrifft die Demotische Literatur und das Alte Testament. Dazu hat Bernd U. Schipper am 22.4.2021 einen ERC Advanced Grant in Höhe von 2,5 MIO EUR erhalten.

 

Bernd U. Schipper ist seit 1.11.2018 Prodekan für Forschung und Internationales der Theologischen Fakultät.

 

Burgstr. 26, Raum 114
Telefon: 2093-91762

 

Email: bernd.schipper@hu-berlin.de

 

Sprechzeiten:

Bitte wenden Sie sich per Email an bernd.schipper@hu-berlin.de, um einen Telefontermin zu vereinbaren.

 


Curriculum Vitae

 

Curriculum Vitae (english)
 

Publikationen

 

Profil bei academia.edu - Orcid - Research Gate