Geschichte Israels in der altorientalischen Welt

Der Denomination des Lehrstuhls zufolge ist ein zentrales Forschungsvorhaben die Geschichte Israels in alttestamentlicher Zeit. Dazu ist im September 2018 in der Reihe „Beck Wissen“ eine Kurzdarstellung erschienen, die einen neuen Ansatz zur Geschichte Israels durchführt. Eine erweiterte englische Fassung ist im Jahr 2019 in der Reihe "Critical Studies in Hebrew Bible"(Eisenbrauns) erschienen.


Vorträge und aktuelle Publikationen:

 

Vorträge

  • 06.11.2019: Vortrag im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst München im Rahmen des Symposiums "'Ägypten und Altes Testament' – Symposium 40 Jahre ÄAT" über "Die ägyptisch-aramäischen Grabstelen der Perserzeit"
  • 14.09.2018: Vortrag an der LMU München im Rahmen der Konferenz „Diplomacy in the Ancient World: The figure of Udjahorresnet“ über „Udjahorresnet from an Old Testament Perspective – Ezra, Nehemiah, and Hananjah”
  • 16.11.2020: Gastvortrag am Graduiertenkolleg "Metropolität in der Vormoderne" (Universität Regensburg) über: "Von der Bergfestung zur heiligen Stadt. Jerusalem als historischer Ort und als theologischer Fluchtpunkt im 1. Jts. v. Chr."

 

Publikationen