Humboldt-Universität zu Berlin - Praktische Theologie und Religionspädagogik

Partnerschulen



Evangelische Schule Berlin-Mitte (ESBM)
Evangelische Schule Berlin-Zentrum (ESBZ)
Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster

 

Konkrete  Kooperationen                                        
  • Betreuung von Lehramtsstudierenden im Unterrichtspraktikum durch Religionslehrkräfte
  • Teilnahme von Religionslehrkräften an der HU-Mentoringqualifzierung 2015 und 2018
  • inklusionspädagogische Schulbegehungen mit Religionslehrkräften 2017 und 2018

 

mit der ESBM:
  • Religionsunterricht strukturiert beobachten (SoSe 2010)

 

mit der ESBZ:
  • Projekt Diakonie lernen (SoSe 2009)
  • Projekt Stationenlernen Jesus Christus (SoSe 2011)
  • „Schulfach Glück“ und religiöses Lernen (WiSe 2018/19)

 

mit dem „Grauen Kloster“:
  • Projekt „Mose“ (WiSe 2013/14)
  • Theater und Theologisieren mit Jugendlichen (WiSe 2014/15)
  • Schülerlabor Reformationsgedenken (SoSe 2016)
  • „Oskar und die Dame in Rosa“ – Theologische Gespräche mit Sechstklässlern (SoSe 2017)

 

 

 

 

 
Die Schülerinnen und Schüler

 

  • lernen mit der Humboldt-Universität einen außerschulischen Lernort und das wissenschaftliche Arbeiten in einer Bibliothek kennen.
  • erschließen sich in Projekten unter Anleitung von bzw. in Zusammenarbeit mit angehenden Religionslehrenden eine Leitfrage religiöser Bildung neu.

 

Die Pädagoginnen, Pädagogen und Eltern
  • können an den Vorlesungen und nach Rücksprache mit den Lehrenden auch an weiteren Lehrveranstaltungen der Theologischen Fakultät teilnehmen
  • und sich für Weiterbildung und Vorträge Experten in die Schulen holen.

 

Die Studierenden
  • hospitieren nach Absprache im Unterricht und lernen die besonderen Lernformen der Schulen kennen.
  • arbeiten in zeitlich begrenzten Projekten mit, erproben ihr pädagogisches Handeln in der konkreten Auseinandersetzung mit kleinen Schülergruppen an verschiedenen Lernorten und reflektieren dieses im Rahmen einer religionspädagogischen Lehrveranstaltung.

 

Das Seminar für Praktische Theologie/ Religionspädagogik

  • hat die Gelegenheit, Schüler- und Lehrerbefragungen zu ausgewählten Bereichen aktueller Religionsunterrichtsforschung durchzuführen.