Humboldt-Universität zu Berlin - Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Maximilian Rechholz

 

Seit Oktober 2018 ist Maximilian Rechholz Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geschichte Israels in der altorientalischen Welt.

 

Burgstr. 26, Raum 116Maximilian Rechholz.jpg

Telefon: 2093-91763                                                                             

Sprechstunde nach Vereinbarung

E-Mail: maximilian.rechholz@hu-berlin.de

 

Kurzbiographie
  • seit 04/2019: Dozent für Altes Testament am Wichern-Kolleg des Diakonischen Bildungszentrums (Evangelisches Johannesstift)
  • seit 10/2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geschichte Israels in der Altorientalischen Welt
  • 5/2018: 1. Theologisches Examen (EKBO)
  • 2015-2018: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Geschichte Israels in der altorientalischen Welt (Prof. Dr. Dr. Bernd U. Schipper)
  • 2011-2018: Studium der Ev. Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 12/2010-8/2011: Zivildienst in der Ev. Kirchengemeinde St.-Nikolai in Berlin-Spandau

 

Dissertationsprojekt

In meinem Dissertationsprojekt "Die Hiskianische Sammlung des Sprüchebuches. Eine Analyse von Spr 25-29 vor dem Hintergrund der spätägyptischer Weisheitstexte" untersuche ich die Kapitel 25-29 des Proverbienbuchs im Rahmen einer traditionsgeschichtlichen Arbeit. Ein Ziel der Arbeit ist es, auf dem Hintergrund der spätägyptischen Weisheitstexte die Hiskianische Sammlung  als bewusste Komposition in nachexilischer Zeit zu verorten. Damit soll zugleich ein Beitrag zur literarischen Bedeutung Hiskias in dieser Zeit geleistet werden.

 

Lehre
  • PS Einführung in die Exegese des Alten Testaments (mit Hebräisch)
  • UE Bibelkunde Altes Testament
  • PS Einführung in die Exegese des Alten Testaments (ohne Hebräisch)
  • Studieneingangsprojekt: »Ich glaube; hilf meinem Unglauben!« (Mk 9,24)