Humboldt-Universität zu Berlin - Systematische Theologie mit dem Schwerpunkt Ethik und Hermeneutik

Neuerscheinungen

 

Neonationalism.pngReligion and Neo-Nationalism in Europe

Die Beiträge des Bandes analysieren die komplexe Beziehung zwischen religiösen Traditionen, Gruppen und Ideen einerseits und (Neo-)Nationalismen andererseits – und zwar auf konzeptueller Ebene wie für konkrete Kontexte. Dabei beleuchten sie diese Relation in historischer, soziologischer und ethischer Perspektive und tragen so zu den Diskursen über (Neo-)Nationalismus, Populismus und Öffentliche Theologie bei... ►►►


Cover_Sozialethik.jpgSozialethik als Kritik

Kritisiert wird gegenwärtig viel - und auch Kritik wird kritisiert. In dieser Situation sucht dieser Sammelband auszuweisen, wie in einer christlichen Sozialethik Kritik betrieben wird: Sie zielt auf die Kritik der Unvernunft der die Menschen bestimmenden, zugleich von Menschen geschaffenen Ordnungen der Gesellschaft - und dies im Interesse an vernünftigeren Ordnungen ihres Zusammenlebens... ►►►


cover_raeume_der_mensch-tier-beziehungen.jpgRäume der Mensch-Tier-Beziehung(en). Öffentliche Theologie im interdisziplinären Gespräch

Ob abstrakt oder konkret, Beziehungen zwischen Mensch und Tier können stets räumlich gefasst werden. Dies reicht vom Zusammenleben in privaten Wohnräumen über zufällige Begegnungen  beim Waldpaziergang bis zum Wunsch nach Tiersegnungsgottesdiensten und gemeinsamer Bestattung von Mensch und Tier... ►►►

 


Hermeneutik.jpgHermeneutik. Fundamentaltheologische Abwägungen - materialethische Konsequenzen

Wie funktioniert Verstehen? Die Grundfrage der Hermeneutik als Wissenschaftsdisziplin konfrontiert eine Theologie, die nicht nur innerhalb eigener Mauern relevant sein will, sondern öffentlich zu Herausforderungen einer komplexen Wirklichkeit Stellung bezieht, zwangsläufig mit der Frage, auf welchem Fundament sie steht... ►►►


Bonhoeffer_LifeAndLegacy.jpgDietrich Bonhoeffer. Life and Legacy

This volume is the documentation of a workshop at the "Dietrich Bonhoeffer Centre for Public Theology" in Kigali that discussed what can be gained from Bonhoeffer's theology for contextual theologies in Africa as well as in Europe. The core feature was a competition in which students from Butare/Huye presented the findings of their examination of Dietrich Bonhoeffer's life and work. ►►►


Cover_Digitaler StrukturwandelDigitaler Strukturwandel der Öffentlichkeit. Interdisziplinäre Perspektiven auf politische Partizipation im Wandel

Breit diskutierte Phänomene wie „Filterblasen“ und „Social Bots“ zeigen auf, dass die digitale Transformation auch die öffentliche Kommunikation erfasst hat. Neue Informations- und Partizipationsmöglichkeiten entstehen und Wege der Meinungsbildung verändern sich... ►►►


culturalsustainability_routledgeCultural Sustainability. Perspectives from the Humanities and Social Sciences

If the political and social benchmarks of sustainability and sustainable development are to be met, ignoring the role of the humanities and social, cultural and ethical values is highly problematic. People’s worldviews, beliefs and principles have an immediate impact on how they act and should be studied as cultural dimensions of sustainability... ►►►


Cover Religion and DemocracyÖffentliche Theologie zwischen Klang und Sprache

Der Sammelband diskutiert die Wahrnehmung nichtdiskursiver Formen kirchlichen Handelns in der Öffentlichkeit am Beispiel religiöser und säkularer Hymnen. Dass Religion nicht nur in ihren Äußerungen, sondern auch in Gebäuden und im Stadtbild, in Ritualen und... ►►►


Cover Religion and DemocracyReligion and Democracy. Studies in Public Theology

"Demokratie ist nicht tot, sie riecht nur merkwürdig." Die Variation eines Bonmots Frank Zappas über Jazz fasst die gegenwärtige Erfahrung mit Demokratie zusammen: Obgleich die Mehrzahl der Staaten sich formal zu einer Form von Demokratie bekennt... ►►►


Nachricht

Dieses Handbuch bietet eine von führenden Fachleuten verfasste Gesamtdarstellung der evangelischen Ethik. Sie umfasst eine zuverlässige Orientierung über die Grundlagen und Teilgebiete auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Diskussion und im Gespräch mit Philosophie, Rechts-, Sozial und Naturwissenschaften... ►►►


Nachricht

„Nichts ist gut in Afghanistan“, sagte die damalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann am Neujahrstag 2010. Die folgenden Wochen zeigten... ►►►


Nachricht

Öffentliche Theologie – was könnte dieses Paradigma in Deutschland bedeuten? Florian Höhne möchte den Lesern »Werkzeuge« an die Hand geben, diese Frage zu beantworten: Für zwei ausgewählte Kontexte... ►►►

 


 

Tierethik als Ethik des Artenschutzes. Chancen und Grenzen

Gegenwärtig vorherrschenden tierethischen Diskursen wird ein theologisch eigenständiges, verantwortungsethisches Konzept entgegengestellt, das einen Richtungswechsel intendiert... ►►►