Humboldt-Universität zu Berlin - Exegese und Theologie des Neuen Testaments sowie die neutestamentlichen Apokryphen

Dr. Konrad Schwarz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

jkschwarzAdress- und Kontaktdaten

 

Büro: Burgstr. 26, Raum 526

Telefon: (030) 2093-91756

Fax: (030) 2093-91748

 
        

Sprechzeit: nach Vereinbarung

 

 



 

Kurzvita

  • geboren 1983 in Leipzig
  • 2003-2011 Studium der Evangelischen Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der School for Religion and Theology der University of KwaZulu-Natal in Pietermaritzburg (Südafrika)
  • 2011-2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Neues Testament der Universität Hamburg, danach Lehrbeauftragter
  • seit Juli 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments sowie die neutestamentlichen Apokryphen
  • 2018 Promotion zum Dr. theol. mit der Dissertation "Gleichnisse und Parabeln Jesu im Thomasevangelium. Untersuchungen zu ihrer Form, Funktion und Bedeutung"

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Gleichnishermeneutik
  • Das Thomasevangelium in der literaturgeschichte des antiken Christentums
  • Jesusrezeption in kanonischen und außerkanonischen Evangelien
  • Ethische Argumentation im Römerbrief

 

Veröffentlichungen

Monographie:
  • Gleichnisse und Parabeln Jesu im Thomasevangelium. Untersuchungen zu ihrer Form, Funktion und Bedeutung (BZNW 236), Berlin/Boston 2020 [DOI: 10.1515/9783110632576]
 
Aufsätze und Lexikonartikel:
  • Die Kultpolemik im „Evangelium des Judas“, in: Early Christianity 3 (2012), 59-84. [DOI: 10.1628/186870312799736373]
  • Gottesherrschaft und Welt im Thomasevangelium, in: Studie a texty 22 (2013), 55-69 [online unter https://www.etf.cuni.cz/sat/Pdf/SAT%202013-1.pdf]
  • Der „lebendige Jesus“ im Thomasevangelium, in: Predrag Dragutinović/Tobias Nicklas/Kelsie G. Rodenbiker (Hg.), Christ of the Sacred Stories (WUNT II 453), Tübingen 2017, 223–246. [DOI: 10.1628/9783161556029]
  • Gospel of Thomas, in: Chris Keith/Helen K. Bond/Christine Jacobi/Jens Schröter (Hg.), The Reception of Jesus in the First Three Centuries, Bd. 2: From Thomas to Tertullian, hg. v. Jens Schröter/Christine Jacobi, London/New York 2020, 265-279.
  • Interpreting the Parables of Jesus in the Gospel of Thomas, in Wolf B. Oerter/Zuzana Vítková (Hg.), Coptica, Gnostica und Mandaica. Sprache, Literatur und Kunst als Medien interreligiöser Begegnung(en) (TU 185), Berlin u.a. 2020, 49-58. [DOI: 10.1515/9783110619904-003]
  • „Das Königreich des Vaters gleicht …“. Jesu Gleichnisse und Parabeln im Thomasevangelium, in: Jens Schröter/Konrad Schwarz/Soham Al-Suadi (Hg.): Gleichnisse und Parabeln in der frühchristlichen Literatur. Methodische Konzepte, religionshistorische Kontexte, theologische Deutungen (WUNT 456), Tübingen 2021, 209-226.
  • Das Thomasevangelium in der Theologiegeschichte des antiken Christentums, in: Joseph Verheyden/Jens Schröter/Tobias Nicklas (Hg.), Texts in Contexts. Essays on Dating and Contextualising Christian Writings from the Second and Early Third Centuries (BETL 319), Leuven 2021, 173-207.
  • Parabolic Stories in the Gospel of Thomas and the Aesopic Tradition. Some Reflections on Reading Practices and Literary Traditions in the Second and Third Century, in: Albertina Oegema/Jonathan Pater/Martijn Stoutjesdijk, Parables and Fables in the Graeco-Roman World (WUNT ), Tübingen (im Druck).
  • Artikel "Moon", in Encyclopedia of the Bible and Its Reception (im Druck).
  • Artikel "Parables", in Encyclopedia of the Bible and Its Reception (im Druck).

 

Herausgeberschaften:
  • Schröter, Jens/Schwarz, Konrad (Hg.): Die Nag-Hammadi-Schriften in der Literatur- und Theologiegeschichte des frühen Christentums (STAC 106), Tübingen 2017.
  • Schröter, Jens/Schwarz, Konrad/Al-Suadi, Soham (Hg.): Gleichnisse und Parabeln in der frühchristlichen Literatur. Methodische Konzepte, religionshistorische Kontexte, theologische Deutungen (WUNT), Tübingen (im Druck).

     

 

Rezension:
  • Rezension zu Simon Gathercole: The Gospel of Thomas. Introduction and Commentary, Leiden/Boston 2014, in: Journal of Coptic Studies 17 (2015), 215-221.

 

Mitarbeit:
  • Christine Gerber: Paulus, Apostolat und Autorität oder: Vom Lesen fremder Briefe (Theologische Studien 6), Zürich 2012.
  • Clare K. Rothschild/Jens Schröter (Hg.): The Rise and Expansion of Christianity in the First Three Centuries of the Common Era (WUNT 301), Tübingen 2013.
  • Jens Schröter/Jürgen K. Zangenberg (Hg.): Texte zur Umwelt des Neuen Testaments, 3. Aufl. Tübingen 2013.
  • Jens Schröter/Tobias Nicklas/Armand Puig i Tàrrech (Hg.): Dreams, Visions, Imaginations. Jewish, Christian and Gnostic Views of the World to Come (BZNW 247), Berlin/Boston 2021 [DOI: 10.1515/9783110714746].

 

Mitgliedschaften