Hofmann 01pic editKontakt
 

Dr. Andrea Hofmann

-Wissenschaftliche Mitarbeiterin-

 

 

 

 


E-Mail: hofmann@ieg-mainz.de
 Twitter@AndreaGHofmann

 

 

 


 
Zur Person

 

WS 2019/20 Lehrpreis der Theologischen Fakultät der HU für die beste Pflichtveranstaltung (PS Reformatorinnen)

2018–2019 Forschungsaufenthalt an der Faculté de Théologie Protestante der Université de Strasbourg im Rahmen eines DFG-Forschungsstipendiums

Seit 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Christentumsgeschichte, Theologische Fakultät der Humboldt-Universität Berlin

2015–2017 Lehrauftrag an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich Evangelische Theologie

2015 Absolventin des Christine-de-Pizan-Programms für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

2013–2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz

2011 Rolf und Ursula Schneider-Stipendium der Herzog August-Bibliothek Wolfenbüttel

2010–2013 Stipendiatin der Konrad Adenauer-Stiftung

2009–2013 Promotion an der Theologischen Fakultät der Ruprecht Karls-Universität Heidelberg

2003–2009 Studium der Evangelischen Theologie und Musikwissenschaft an der Ruprecht Karls-Universität Heidelberg und der Paris Lodron-Universität Salzburg

__________________________________________________________________________________________

 

Corona und Digitalisierung - Projekt der Jungen Akademie | Mainz 

Andrea Hofmann im Gespräch

Radiobeitrag „Zum 550. Todestag von Johannes Gutenberg“, DLF, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften, 8. März 2018 mit Andrea Hofmann

Besuch von Studierenden der HU am Institut für Ökumenische Forschung, Strasbourg

__________________________________________________________________________________________

 

Forschungsschwerpunkte

 

  • Theologie im Ersten Weltkrieg
  • Geschichte der Predigt
  • Reformation und konfessionelles Zeitalter
  • Kirchenlieder und Gesangbücher
     
Mitgliedschaften

 

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

 

Monographie

  • Psalmenrezeption in reformatorischem Liedgut. Entstehung, Gestalt und konfessionelle Eigenarten des reformatorischen Psalmliedes, 1523–1650, Leipzig 2015 (AKThG 45). 2. korr. Auflage 2017. Rezension auf H-Soz-u-Kult

 

Sammelbände

  • Matthieu Arnold / Irene Dingel unter Mitarbeit von Andrea Hofmann (Hg.), Predigt im Ersten Weltkrieg. La prédication durant la "Grande Guerre", Göttingen 2017 (VIEG.B 109).
  • Irene Dingel unter Mitarbeit von Andrea Hofmann (Hg.), Memoria – theologische Synthese – Autoritätenkonflikt. Die Rezeption Luthers und Melanchthons in der Schülergeneration, Tübingen 2016 (SMHR 90).
  • Irene Dingel / Ute Lotz-Heumann unter Mitarbeit von Andrea Hofmann (Hg.), Entfaltung und zeitgenössische Wirkung der Reformation im europäischen Kontext, Gütersloh 2015 (SVRG 216).

 

Aufsätze

 

Kleinere Artikel u.ä.