Gideon Röder

Gideon RöderDissertationsprojekt

Das Dissertationsprojekt mit dem Arbeitstitel "Die JHWH-König-Psalmen - ein sprachgeschichtlicher Abriss" befasst sich mit der Geschichte der hebräischen Sprache und insbesondere mit dem linguistic dating. Dieses soll auf die JHWH-König-Psalmen angewandt werden: Anhand jener Psalmengruppe wird betrachtet, ob durch rein sprachliche Analysen eine Datierung biblischer Texte vorgenommen werden kann. Die JHWH-König-Psalmen eignen sich hierfür, da sie in sich abgeschlossene und durch ihre Gattung vergleichbare Texteinheiten darstellen, die zudem eine weite Zeitspanne der Entstehung abdecken.

 

 

Kurzbiographie

geb. 1986 in Zwickau
2006 – 2010 Universität zu Leipzig: Studium ev. Theologie
2010 – 2011 Hebrew University Jerusalem im Programm "Studium in Israel"
September 2011: Sommerkurs am Centro Melantone in Rom
2011 – 2012 Humboldt-Universität zu Berlin: Studium ev. Theologie
2012 – 2014 Universität Leipzig: Studium ev. Theologie
Juli 2014: Erstes Theologisches Examen
2014 – 2015 NCC Kyoto: Interreligious Studies in Japan Program
seit 2016 Studieninspektor der Stiftung Johanneum
April 2017: 1. Semester Promotionsstudium