Kurzbiographie

 

PD Dr. Andreas Stegmann

  

1997-2002      Studium der evangelischen Theologie in Halle-Wittenberg,  Marburg und Tübingen. Abschluß mit der Ersten Theologischen Dienstprüfung.

2003-2005      Promotion an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (Doktormutter: Prof. Dr. Dorothea Wendebourg).

2006-2011      Habilitation an der Theologischen Fakultät der Humboldt- Universität zu Berlin im Fach Kirchengeschichte mit einer Habilitationsschrift über „Luthers Auffassung vom christlichen Leben“ und einem wissenschaftlichen Vortrag über „Helmut Claß und die Diakonie“.

2012-2013      Vertretung des Lehrstuhls für Mittlere und Neuere Kirchenge-schichte/ Reformationsgeschichte (Prof. Dr. Dorothea Wendebourg) 

 Forschungsschwerpunkte

  

- Kirchen- und Theologiegeschichte des späten Mittelalters, der Reformationszeit und der frühen Neuzeit

- Leben und Werk Martin Luthers

- Frömmigkeit und Theologie des reformatorisch-nachreformatorischen Luthertums 

- Paul Gerhardt (1607-1676) 

- Brandenburgische Reformationsgeschichte