Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Michael Otto

Humboldt-Universität zu Berlin - Praktische Theologie und Religionspädagogik

Archiv

06. Oktober 2011

Berliner Rede zur Religionspolitik

 

Das Program on Religion and Politics freut sich, Sie zur nächsten Berliner Rede zur Religionspolitik am 6.10.2011 um 19h in den Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin einladen zu dürfen. Matthias Matussek, der jüngst mit seinem Buch "Das katholische Abenteuer – eine Provokation" für Furore in den Feuilletons sorgte, spricht zum Thema: "Der Gott der Talkshows – Religion und öffentliches Gerede". Hier gelangen Sie zum Einladungsplakat.


 

04.-07. Oktober 2011

Summer School 2011


Die vierte Haniel Summer School on Religion, Politics and Economics findet vom 04.-07.10.2011 an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema "Woran glauben Führungskräfte?" statt. Bewerbungen sind bis zum 15.08.2011 per Email an Katja Guske möglich. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen aussagekräftigen, tabellarischen Lebenslauf bei.

Zum vorläufigen Programm der Summer School 2011 gelangen Sie hier.
Das Plakat der Summer School 2011 finden Sie hier.

 

27. Juni 2011

7. Religionspolitisches Atelier

Das Program on Religion, Politics and Economics freut sich, Sie zum nächsten Religionspolitischen Atelier einladen zu können. Luc Boltanski, Forschungsdirektor an der Pariser École des Hautes Études en Sciences Sociales, thematisiert an diesem Abend den wachsenden Projektzwang, der mit dem überwältigenden Erfolg eines »neuen Geistes des Kapitalismus« in Europa Einzug gehalten hat. Die Veranstaltung findet am 27. Juni 2011 um 18:00 s.t. im Auditorium des Grimm-Zentrums in der Geschwister-Scholl-Straße 1/3 statt. Inhaltlich bezieht sich Boltanski dabei auch auf sein am 20. Juni in der Berlin University Press erscheinendes Buch „Die Vorhölle“. Mit seiner sprach- und bildgewaltigen Kantate „Die Vorhölle“, die bei der Uraufführung in Paris im Jahr 2006 für großes Aufsehen sorgte, betritt Luc Boltanski religiös-ästhetischen Boden.

Die Rede in französischer Sprache wird simultan ins Deutsche übersetzt werden.

Zum Einladungsplakat gelangen Sie hier.

Zum Buch "Die Vorhölle" auf der Seite der BUP

Eine Rezension auf Literaturkritik.de finden Sie hier.

Außerdem in der BUP erschienen: "Was bedeutet Anstand heute?"

 

14. Juni 2011

13. Berliner Rede zur Religionspolitik
verbunden mit der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Harvey Cox

Das Program on Religion, Politics and Economics freut sich sehr, Sie zur 13. Berliner Rede zur Religionspolitik einladen zu können. Am 14. Juni 2011 spricht Harvey Cox zum Thema: "Religion and Politics in the Secular City". Wir freuen uns besonders, dass die Rede mit der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin verbunden ist. Die Veranstaltung findet im Foyer der Theologischen Fakultät, Burgstraße 26, um 18:30h statt.

Zum Plakat der Veanstaltung gelangen Sie hier.
 

12. Juni 2011

Professor Schieder predigt im Berliner Dom über Joh 16,5-15

Zum Manuskript der Predigt gelangen Sie hier.

 

09. Juni 2011

12. Berliner Rede zur Religionspolitik


Das Program on Religion, Politics and Economics lädt Sie sehr herzlich zur nächsten Berliner Rede zur Religionspolitik ein. Am 9. Juni 2011 diskutiert Professor Wolfgang Huber, ehemaliger Berliner Bischof sowie Ratsvorsitzender der EKD und aktuelles Mitglied des Nationalen Ethikrats, mit Professor Bernhard Schlink, bekannter Romanautor, Professor für Öffentliches Recht und ehemaliger Verfassungsrichter in Nordrhein-Westfalen, zum Thema: "Präimplantationsdiagnostik – eine ethische und rechtliche Herausforderung". Die Veranstaltung findet in der Heilig-Geist-Kapelle der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Spandauer Straße 1, um 19.00 s.t. statt.

Das Plakat zur Veranstaltung steht hier zum Download bereit.

 

28. Mai 2011

LER-Fachtag "Spielen, Denken und Leben in virtuellen Welten"

Der Lehrstuhl für Praktische Theologie und Religionspädagogik möchte Sie auf den LER-Fachtag "Spielen, Denken und Leben in virtuellen Welten" aufmerksam machen, der am 28. Mai an der Universität Potsdam stattfinden wird.

Alle näheren Informationen finden Sie auf dem Flyer.

 

13. Mai 2011

Kooperationsvereinbarung mit dem AKD unterzeichnet
Bild von der Vertragsunterzeichnung
Am Freitag, den 13. Mai, unterzeichneten Frau Professorin Dorothea Wendebourg als Dekanin der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und Herr Doktor Hartmut Lucas als Direktor des Amtes für Kirchliche Dienste (AKD) der EKBO eine vom Lehrstuhl für Praktische Theologie und Religionspädagogik initiierte Kooperationsvereinbarung. Beide Einrichtungen arbeiten bereits seit 1994 erfolgreich bei der Durchführung der Religionspädagogischen Weiterbildung (RPW) zusammen.Diese Zusammenarbeit soll vertieft und weiter ausgebaut werden.

Dazu soll künftig in jedem Studienjahr mindestens eine gemeinsame Veranstaltung für Theologiestudierende und kirchliche Mitarbeiter/innen in Schule und Gemeinde durchgeführt werden mit dem Ziel, miteinander über theologische und religionsdidaktische Themen ins Gespräch zu kommen und voneinander zu lernen.
 

 

01. Mai 2011

Professor Schieder predigt im Berliner Dom über Mt 6,19-34
 

Zum Manuskript der Predigt gelangen Sie hier.

 

12. April 2011

Fachtagung "Wege der Kooperation"


Der Lehrstuhl für Praktische Theologie und Religionspädagogik lädt Sie herzlich ein zur Fachtagung "Wege zur Kooperation" für LER und RU, die in Kooperation mit der Universität Potsdam, dem Pädagogisch-Theologischen Institut im AKD und dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenburg (LISUM) durchgeführt wird.

Die Tagung findet im LISUM statt und dauert von 9.30h-16.00h.
Alle näheren Informationen finden Sie auf dem Flyer.

 

24. März 2011

Änderungen im Lehrangebot


Bitte beachten Sie die aktuellen Änderungen im Lehrangebot des Lehrstuhls!

 

28. Januar 2011

Professor Schieder beim Open Forum Davos 2011

Professor Schieder nahm am 28.01.2011 am Open Forum Davos 2011 an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Braucht Glaube Kirche?" teil. Mit auf dem Podium saß u.a. auch Gottfried Locher, designierter Präsident des Rates des Schweizer Evangelischen Kirchenbundes. Das Open Forum Davos 2011 fand vom 27.-29.01.2011 während des Word Economic Forum statt. Es wird alljährlich vom Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund in Kooperation mit dem World Economic Forum organisiert.

Hier gelangen Sie zur Webseite des Open Forum Davos 2011.

Eine Videodokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

Eine Fotoreihe bei flickr.com finden Sie hier.

 

20. Januar 2011

6. Religionspolitisches Atelier

Zum Thema "When Germans become Muslim and Muslims become German: Making of moral, religious, and ethnic communities in contemporary Germany" spricht Esra Özyürek am

20. Januar 2011, 18.00h c.t., im Hörsaal 008 der Theologischen Fakultät

Das Einladungsplakat zum 6. Religionspolitischen Atelier finden sie hier.
 

 

16. Januar 2011

Professor Schieder predigt im Berliner Dom über Ex 33,17b-23.
 

Zum Manuskript der Predigt gelangen Sie hier.
 

11. Januar 2011

Professor Schieder und Professorin Pally zum Thema "Macht Religion den kulturellen Unterschied?"
 

Professor Schieder und die amerikanische Kulturwissenschaftlerin Professorin Marcia Pally diskutierten auf der Tagung "Macht Religion den kulturellen Unterschied?" an der Universität Würzburg über Religion, Politik und Gesellschaft in den USA und Deutschland. Besonders das politische Engagement evangelikaler Christen stand dabei im Zentrum des Interesses.

Einen Bericht der Tagung finden Sie hier auf der Seite der Katholischen Kirche in Deutschland.

Einen Fernsehbericht zu dieser Veranstaltung können Sie hier beim Bistum Würzburg abrufen.

Zur EPD-Pressemeldung gelangen Sie hier.


07. Januar 2011

Professor Schieder diskutiert bei "Quadriga" im DW-TV über den jüngsten Anschlag auf koptische Christen in Ägypten.


Die Sendung können Sie hier in der ARD-Mediathek aufrufen.
 

02. Januar 2011

Professor Schieder predigt im Berliner Dom über Joh 1,43-51.
 

Zum Manuskript der Predigt gelangen Sie hier.

Eine Besprechung der Predigt findet sich in der Zeitung "Die Welt" unter der Rubrik "Das Wort vom Sonntag".
Zur Predigtbesprechung auf der Webseite der Welt.

 

 

12. Dezember 2010

Professor Schieder predigt im Berliner Dom über Lk 3,1-16.

Zum Manuskript der Predigt gelangen Sie hier.




02. November 2010

Die Landessynode der Evanglischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat sich auf ihrer Herbsttagung 2010 mit dem "Kairos-Palästina-Dokument" palästinensischer Christen beschäftigt. Professor Schieder setzt sich aus diesem Anlass im Rheinischen Merkur sehr kritisch mit dem Dokument und seiner Rezeption in Deutschland auseinander.
Hier gelangen Sie zum Artikel auf der Website des Rheinischen Merkurs.

Eine Besprechung findet der Artikel in der Ökumenischen Information Nr. 44, die Sie hier als PDF auf der Website der Katholischen Nachrichten-Agentur abrufen können.

 

30. September 2010

Der Berlin Report, die Dokumentation der gemeinsamen Tagung "Navigating Religion and World Affairs" des Berkley Centers for Religion, Peace and World Affairs und des Program on Religion, Politics and Economics, ist erschienen und steht hier zum Download bereit.

 

16. September 2010

Prof. Schieder diskutiert mit Professor Graham Ward, Manchester und Professor Ataullah Siddiqui, Markfield, UK unter dem Titel

be muslim, be christian, be berlin // Young Believers and Their Pathways through European Cities

in der Katholischen Akademie in Berlin. Innerhalb der letzten Jahrzehnte hat sich die Situation der Menschen in Hinsicht auf ihren Glauben und die Religionen in Europa dramatisch verändert. Was folgt für das Engagement junger Glaubender?

Die Debatte findet in englischer Sprache statt und wird simultan ins Deutsche übersetzt. Im Anschluss setzen wir die Gespräche bei Musik im Mariengarten der Akademie fort.

Donnerstag, 16.09.2010, 19.15-21.30 Uhr, Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Nähere Informationen (Download)
Zur Veranstaltung auf der Internetseite der Katholischen Akademie

 

18. Juni 2010

Das Berkley Center for Religion, Peace and World Affairs der Georgetown University in Washington zusammen mit dem Program on Religion, Politics and Economics der Humboldt-Universität laden zur transatlantischen Konferenz:

Religion in World Affairs: Transatlantic Perspectives

Panel 1:
Religious Pluralism, Immigration and Politics J. Casanova, C. Calhoun, E.Ösyürek

Panel 2:
Religion and US Foreign Policy T. Banchoff, P. Katzenstein, M. Pally

28.06.2010, 15.00-18.00 Uhr s.t. Reutersaal, Seminargebäude am Hegelplatz, Dorotheenstraße 24, 10099 Berlin

Nähere Informationen

 

16. Juni 2010


Die Berliner Studien zum Jüdischen Recht laden zum Festvortrag von

Prof. Dr. Rabbi Tsvi Blanchard
(CLAL, New York)

zum Thema

"Ethics and Law in Pursuit of the Ideal: The Jewish Voice of Marburg"

mit anschließendem Empfang.

16. Juni 2010 um 18 Uhr s.t. im Senatssaal der HU, Unter den Linden 6, 10117 Berlin


Nähere Informationen


04. Mai 2010

Auftakt zur Veranstaltungsreihe mit Prof. Rabbi Tsvi Blanchard (CLAL New York):Die Josefsgeschichte. Eine Einführung in die jüdische Exegese, präsentiert von den Berliner Studien zum Jüdischen Recht. Die Vorlseungsreihe in englischer Sprache ist offen für Hörer aller Fakultäten.
Humboldt-Universität zu Berlin, Theologische Fakultät, dienstags um 19.30 Uhr, Burgstraße 26, Raum 406 (4. Stock)
Nähere Informationen

 

12. April 2010

Call for Papers! Der Forschungsbereich Religion & Politics veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie und dem Centre
for Religion and Political Culture at The University of Manchester eine Tagung zum Thema "Religion and Modernity in a Secular City" in der Katholischen Akademie in Berlin vom 16.–18. September 2010
Interessenten können bis zum 14. Mai 2010 noch Vortragspapiere einreichen.
Zu den Details

 

25. März 2010

"Wie bei einem Segeltörn" titelt die Donauwörther Zeitung in ihrem Bericht über das Arbeitsforum zum Thema Religionsunterricht in der pluralen Gesellschaft, auf dem Prof. Schieder den Eröffnungsvortrag gehalten hat.
Zum Artikel auf der Internetseite der Zeitung

 

25. Februar 2010

Der Forschungsbereich Religion and Politics lädt zu einer Berliner Rede zur Religionspolitik: Patrick Bahners von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung spricht am 18. Mai 2010 zum Thema "Fanatismus der Aufklärung. Zur Kritik der Islamkritik".
(19:00 Uhr s.t. Senatssaal der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, 10099 Berlin)
Nähere Informationen
Zum Forschungsbereich "Religion and Politics"

 

12. Februar 2010

Zum Ende der Vorlesungszeit wünschen wir allen Studierenden ein gutes Semesterende und produktive wie auch erholsame Ferien!

 

31. Januar 2010

Prof. Schieder gibt ein Interview im Deutschlandfunk: Mit Gesangbuch und Parteibuch – Christen in der Politik
Zur Aufnahme der Sendung auf der Seite des Deutschlandfunks

 

20. Dezember 2009

Prof. Schieder schreibt im Tagesspiegel über den biblischen Umgang mit Geld: "Im Namen des Mammon. Die Bibel verdammt den Kapitalismus nicht. Sie mahnt die Unternehmer aber zur Mäßigung".
Zum Artikel auf der Internetseite des Tagesspiegels

 

20. Dezember 2009

Zum Vierten Advent predigt Prof. Schieder im Berliner Dom über Phil 4,4-8.

 

3. Dezember 2009

Prof. Schieder schreibt in der Berliner Zeitung zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes über die Sonntagöffnung der Berliner Geschäfte: "Kinder, jetzt vertragt Euch doch endlich mal. Nach dem Urteil zur Sonntagsöffnung: Steht es 1:1 zwischen dem Berliner Senat und den Kirchen?"
Zum Artikel auf der Internetseite der Berliner Zeitung

 

7. November 2009

Auf der internationalen Fachtagung "Autonomie durch Interdependenz? Religion in Wirtschaft, Politik und Kultur" des Collegium Helveticum diskutiert Prof. Schieder zum Thema "Evangelikale als Gestalter von Zivilgesellschaft. Ein transatlantischer Vergleich" mit Prof. Marcia Pally und Prof. Reiner Anselm in Zürich.
Nähere Informationen zur Veranstaltung

 

23. Oktober 2009

In der Münchner Philharmonie diskutieren, moderiert vom SZ-Feuilleton-Chef Andrian Kreye, Prof. Schieder, Abou-Khalil, Hilal Sezkin, Marcia Pally und Christian Lüffe zum Thema "Der neue Zorn Gottes". Anlass ist die Wiederentdeckung und Aufführung einer verschollen gelaubten Stumm-Verfilmung von Nathan dem Weisen aus dem Jahre 1924.
Nähere Informationen auf der Internetseite der Süddeutschen Zeitung

 

20. Oktober 2009

Es gibt neue Veröffentlichungen:

Norbert Walter: Marktwirtschaft, Ethik und Moral. Wie Werte das Vertrauen in die Ökonomie stärken
An den internationalen Finanzmärkten nahm die Krise der Weltwirtschaft ihren Anfang. Sie zeigt, wie wichtig Vertrauen für Märkte und deren Funktionieren ist. Der Markt braucht einen guten Ordnungsrahmen und er braucht Moral. Für die Wirtschaft muss es – wie für alle gesellschaftlichen Bereiche – in gelebtes Ethos und es muss Vertrauen geben. Für Norbert Walter gehören dazu Freiheit, Verantwortung und Gottvertrauen.
Nähere Informationen auf der Homepage des Verlages

Paul Nolte: Religion und Bürgergesellschaft. Brauchen wir einen religionsfreundlichen Staat?
Religion ist am Anfang des 21. Jahrhunderts in die Welt zurückgekehrt. Auch in Europa und in Deutschland. Sie verlässt die privaten und innerkirchlichen Rückzugsräume. Religion ist zu einem wichtigen Bestandteil von Öffentlichkeit, von bürgerlicher Gesellschaft und Politik geworden. Wenn der demokratische Staat sich als Förderer, als Sponsor einer starken Bürgergesellschaft versteht, dann kann ihm das nicht egal sein: Auch als säkularer Staat bleibt er aufgefordert, ein religionsfreundlicher Staat zu sein.
Nähere Informationen auf der Homepage des Verlages

Hier finden Sie weitere Veröffentlichungen des Program on Religion and Politics.

 

12. Oktober 2009


Wir wünschen allen Studierenden einen guten Start in ein erfolgreiches neues Wintersemester!

 

07. September 2009


Vom 5.-9. Oktober 2009 findet zum zweiten Mal die Haniel Summer School on Religion, Politics and Economics zum Thema "Credo and Credibility. Vom Vertrauen in die und in der Wirtschaft" statt. Mit hochkarätigen Referenten und Teilnehmern wird interdisziplinärere Forschung im Spannungsfeld von Religion, Wirtschaft und Politik betrieben.
Nähere Informationen zur Summer School

In diesem Rahmen finden zwei öffentliche Reden statt, zu der wir Sie gerne einladen:

Am 07. Oktober 2009, 18:00 Uhr hält Prof. Dr. Nobert Walter (Deutsche Bank) eine Berliner Rede zur Religionspolitik unter dem Titel "Glaube und Verantwortung" im Senatssaal der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6.
Weitere Informationen

Am 08. Oktober 2009, 18:00 Uhr wird Prof. Dr. Jochen Hörisch (Universität Mannheim) in der Heilig-Geist-Kapelle der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Spandauer Straße 1, zum Thema "Glaubensbereitschaft und Glaubensbedürftigkeit in der Ökonomie" sprechen.¨rftigkeit in der Ökonomie" sprechen.
Weitere Informationen

Im Anschluss an beide Veranstaltungen laden wir Sie ein bei einem Glas Wein miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

 

26. August 2009

  1   2