Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Religion und Kultur

Kerstin Menzel

 

Allgemeine Adress- und Kontaktdaten

  • Büro: Raum 413, Burgstraße 26, 10178 Berlin
  • Anschrift: Humboldt–Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10099 Berlin
  • Telefon: (030) 2093-5777
  • Email: kerstin.menzel(at)hu-berlin.de
  • Sprechzeit während der Vorlesungszeit: Dienstag 14-15 Uhr, ansonsten n.V.

 

Curriculum Vitae

  • 2001 Abitur am Evangelischen Schulzentrum Leipzig
  • 2001-2002 Freiwilliges Soziales Jahr im Stadtjugendpfarramt Leipzig
  • 2002-2009 Studium der Evangelischen Theologie in Marburg, New York, Leipzig und Berlin, 1. Theologisches Examen
  • 2003-2009 Stipendiatin des Evangelischen Studienwerks Villigst, Grundförderung
  • 2009-2010 Wissenschaftliche Mitarbeit an der qualitativen Studie zur Revision der Perikopenordnung, Universität Leipzig
  • 2009-2012 Freie Mitarbeiterin in der Bildungsabteilung des Jüdischen Museums Berlin
  • 2010-2014 Stipendiatin des Evangelischen Studienwerks Villigst, Promotionsförderung
  • 2010- Promotionsstudentin an der Philipps-Universität Marburg: „Kleine Zahlen, weiter Raum – der Pfarrberuf in ländlichen Gemeinden Ostdeutschlands“ (Betreuung Prof. Dr. U. Wagner-Rau)
  • 2014-2016 Vikariat in der Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Berlin-Lichtenberg, 2. Theologisches Examen
  • 2017- Landeskirchliche wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin, Seminar für Praktische Theologie.
  • 2 Kinder

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Pastoraltheologie
  • Kirchentheorie, besonders Kirche in ländlichen Räumen, kirchliche Veränderungsprozesse
  • Empirische Religions- und Berufsforschung, besonders qualitative Methoden
  • Theologie und Geschlechterstudien, Geschlechterverhältnisse im Pfarrberuf
  • Umgang mit der Bibel im pastoralen Handeln, Revision der Perikopenordnung
  • Bildung im Kontext Gemeinde
  • Interreligiöser Dialog, Theologie im Horizont des jüdisch-christlichen Gesprächs

 

Veröffentlichungen

Aufsätze:

  • Die "Diener am Wort" und die heilige Schrift. Bibelverständnis und homiletische Praxis von Pfarrerinnen und Pfarrern empirisch untersucht, in: Pastoraltheologie 1 (2012), 51-68.
  • “Doing something meaningful” in “the middle of nowhere”. Pastoral work and structural transformation in rural East Germany, in: Kati Niemelä (Hg.), Church Work and Management in Change, Porvoo: Church Research Institute 2012, 206-221.
  • Geschlechterverhältnisse im Pfarrberuf – Ostdeutsche Entwicklungen, in: Ulrike Wagner-Rau / Simone Mantei / Regina Sommer (Hg.), Geschlechterverhältnisse und Pfarrberuf im Wandel, Stuttgart: Kohlhammer Verlag 2013, 89-114.
  • Protestant Churches in East Germany: Developments and Challenges since 1989/90, in: NEST Theological Review 1/2 (2014), 117-132.
  • PfarrerInnen im ländlichen Raum und ihre Kirchenbilder. Eine Reflexion pastoraler Praxis im kirchlichen Umbruch, in: Birgit Weyel / Peter Bubmann (Hg.), Kirchentheorie. Praktisch-theologische Perspektiven auf die Kirche (VWGTh), Leipzig: Evangelische Verlangsanstalt 2014, 167-188.
  • Bildungsprozesse in der Gemeindearbeit – Potentiale der Gemeindepädagogik für pastorales Handeln im Kontext peripherer ländlicher Räume, in: Michael Domsgen / Ekkehard Steinhäuser (Hg.), Identitätsraum Dorf. Religiöse Bildung in der Peripherie, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2014, 78–112.

Rezensionen:

  • Birgit Hoyer, Seelsorge auf dem Land. Räume verletzbarer Theologie, in: IJPT 16/1 (2012), 162-166.
  • Harm Cordes, Kirche im Dorf – Glaube im Alltag. Impulse für die kirchliche Arbeit im ländlichen Raum und Thomas Schlegel / Martin Alex (Hg.), Leuchtfeuer oder Lichternetz. Missionarische Impulse für ländliche Räume, in: PTh 6 (2014), 272-274.

Übersetzung:

  • „Narrative Art of the Bible“ von Shimon Bar Efrat, erschienen auf Deutsch unter dem Titel „Wie die Bibel erzählt“ (Gütersloh 2006).

 

Mitgliedschaften

  • Graduiertenkolleg für Geistes- und Sozialwissenschaften Marburg
  • Arbeitskreis Empirische Religionsforschung
  • European Society for Women in Theological Research (ESWTR), 2010-2014 Mitglied im Vorstand der deutschen Sektion