Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Literatur-, Religions- und Zeitgeschichte des Urchristentums

Prof. Dr. theol. habil. Cilliers Breytenbach


Professor für Neues Testament mit dem Schwerpunkt Religions-, Literatur- und Zeitgeschichte des Urchristentums — Leiter des Instituts für Christentum und Antike — Sprecher (HU), Berlin Graduate School of Ancient Studies (BerGSAS) — Stellvertretender Ephorus, Stif­tung Johanneum

Bild Breytenbach

Email

Telefon (030) 2093-5970

Burgstr. 26, Raum 313

Sprechzeit im SoSe 2017 ist donnerstags von 13:00-14:00 Uhr.
Die erste Sprechstunde findet am 4.5. statt.
Um Voranmeldung per Email oder Telefon wird gebeten.

curriculum vitae

Mitgliedschaften

Forschungsgebiet

Veröffentlichungen

Vorabpublikationen Online

Wissenschaftliche Vorträge

Herausgebertätigkeit

Forschungsbetreuung

Gremienvertretung

 

curriculum vitae


Studium der Alten Sprachen, Philosophie, Pädagogik und Evangelischen Theologie an der Universität Pretoria

Promotion (summa cum laude) in Evangelischer Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1983)

Habilitation im Fach Neues Testament an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1986)

Associate Professor für Neues Testament an der University of South-Africa (1985–1988)

Universitätsprofessor für Neues Testament und frühe Kirchengeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1988–1990)

Ordentlicher Professor für Neues Testament an der Kirchlichen Hochschule Berlin und Direktor des Instituts für Urchristentum und Antike (1990–1993)

Universitätsprofessor für Neues Testament mit dem Schwerpunkt Religions-, Literatur- und Zeitgeschichte des Urchristentums an der Humboldt-Universität zu Berlin (seit 1993)

Außerordentlicher Professor für Neues Testament an der Universität Pretoria (1990–1997) und für "New Testament and Ancient Studies" an der Stellenbosch University (seit 2003)

zur ausführlichen Vita


Mitgliedschaften


Studiorum Novi Testamenti Societas (SNTS) (seit 1987)

Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie (WGTh)

Colloquium Oecumenicum Paulinum (seit 1992)

Society of Biblical Literature (SBL)

Exzellenzcluster Topoi

The Leuven Centre for the Study of the Gospels

Gremienvertretung

 


Mitglied im Direktorium des Berliner Antike-Kollegs

Forschungsgebiet


Auslegung des Markusevangeliums; Urchristliche Soteriologie; das Urchristentum im Rahmen der antiken Gesellschaft

Principal Investigator: Topoi Research Groups B-5 (Personal Authorisation of Knowledge) und C-2 (Space and Metaphor in Cognition, Language, and Texts) (Spokesperson)


Vorträge und Veröffentlichungen


Digitale Publikation der Inschriftendatenbank Inscriptiones Christianae Graecae (ICG): A Digital Collection of Greek Early Christian Inscriptions from Asia Minor and Greece.

Veröffentlichungen

Vorabpublikationen Online

Wissenschaftliche Vorträge

Aktuelle Vorträge


Der Vortrag "Exegese und 'Fundamentaltheologie' bei Ferdinand Hahn" zur akademischen Gedenkfeier von Ferdinand Hahn, die am 18. Januar 2016 an der LMU München stattfand, findet sich hier.

Herausgebertätigkeit


Executive Editor: Novum Testamentum. An International Quarterly for New Testament and Related Studies, Leiden: Brill

Executive Editor: Ancient Judaism and Early Christianity (AJEC), Leiden: Brill

Herausgeber der Wissenschaftlichen Monographien zum Alten und Neuen Testament (WMANT), Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag

Advisory Board: Asia-Pacific Journal of Theological Studies, Seoul: Presbyterian University and Theological Seminary Press

Advisory Board: Acta Theologica, Bloemfontein: University of the Free State


Forschungsbetreuung


— Laufende Betreuungen

— Abgeschlossene Betreuungen