Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Neuere Christentumsgeschichte

Prof. Dr. Judith Becker

Kontakt

Prof. Dr. Judith Becker

 

Humboldt-Universität zu Berlin
Theologische Fakultät
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Sitz: Burgstraße 26
Raum 517

 

Tel: 030-209391812

Fax:  030-2093 91811


E-Mail: Judith.Becker@hu-berlin.de

 

Sprechstunde (nach Anmeldung):

Dienstag     13.00-14.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 


 

Zur Person

 

Studium der Evangelischen Theologie, Philosophie
und Geschichte in Bochum, Wuppertal und Paris

 

1999 Erstes Theologisches Examen/Diplom
2002 Zweites Theologisches Examen
2006 Promotion zur Dr. theol. an der Ruhr-Universität Bochum
2014 Habilitation am FB Evangelische Theologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
 

1999–2000  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Reformationsgeschichte und Neuere                            Kirchengeschichte sowie am Lehrstuhl für Geschichte Nordamerikas, Ruhr-Universität                           Bochum
2000–2003  Vikariat
2006–2007  Assistentin am Lehrstuhl für Historische Theologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2007–2017  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
2010–2014  Projektleiterin der BMBF-Nachwuchsgruppe Transfer und Transformation der                                       Europabilder evangelischer Missionare im Kontakt mit dem Anderen,                                                 1700-1970. Geisteswissenschaftliche Nachwuchsgruppe: Europa von außen gesehen


2015-2016  Fellow am Swedish Collegium for Advanced Study, Uppsala
2010–2012  Stipendiatin im Fast Track Programm der Robert Bosch Stiftung
2003–2006  Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

______________________________________________________________________________________


Auszeichnungen für die Dissertation:        2006 Caspar-Olevian-Preis, 2007 J. F. Gerhard Goeters-Preis


Auszeichnung für die Habilitationsschrift:  2017 Preis "Begegnung der Kulturen"

______________________________________________________________________________________

 

 

Mitgliedschaften

 

  • Fachherausgeberin für das Gebiet "Kirchen und religiöse Kulturen. Protestantismus" der Enzyklopädie der Neuzeit Online
  • Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des reformierten Protestantismus
  • Herausgeberkreis Edition Reformierter Bekenntnisschriften
  • Wissenschaftlicher Beirat der Johannes a Lasco Bibliothek
  • Mitglied im Editorial Advisory Board der Asian Review of Humanities
  • Fachvertreterin in Kirchengeschichte im Herausgeberkreis "Verkündigungen und Forschung" im wissenschaftlichen Beirat der Archiv- und Museumsstiftung der VEM (AMS)

 

 

Forschungsschwerpunkte

 

  • Transformation europäischer Wertvorstellungen und Spiritualität im Kontakt mit dem »Anderen«
  • Festigung und Überwindung von Differenz: die gemeinsame Humanität aus multiplen religiösen Perspektiven
  • Differenz und Einheit: Humanität aus multiplen religiösen Perspektiven
  • Europäische Religion in außereuropäischen Kontaktzonen: Missionsgeschichte
  • Bekehrung und Konversion
  • Reformierte Konfessionsbildung, Glaubensmigration
  • Evangelische Kirchenordnungen der Reformationszeit

 

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Conversio im Wandel: Basler Missionare zwischen Europa und Südindien und die Ausbildung einer Kontaktreligiosität, 1834–1860 (VIEG 238), Göttingen 2015.
  • Gemeindeordnung und Kirchenzucht. Johannes a Lascos Kirchenordnung für London (1555) und die reformierte Konfessionsbildung (SMRT 122), Leiden u.a. 2007.
  • (Hg.), European Missions in Contact Zones. Transformation through Interaction in a (Post-)Colonial World, (VIEG Beiheft 107), Göttingen 2015.
  • Individualisierung durch Bekehrung? Erfahrungen Basler Missionare in Indien in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in: Wolfgang Reinhard/Martin Fuchs/Antje Linkenbach-Fuchs (Hg.), Individualisierung durch christliche Mission?, Wiesbaden 2015, 187-203.
  • Die Rolle der Obrigkeit in reformierten Kirchenordnungen der Frühen Neuzeit, in: Heinrich de Wall (Hg.), Reformierte Staatslehre in der Frühen Neuzeit (Historische Forschungen 102), Berlin 2014, 235-261.