Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Michael Otto

Humboldt-Universität zu Berlin - Prof. Dr. theol. Dorothea Wendebourg

Herzlich Willkommen

 

Prof. Dr. theol. Dorothea Wendebourg  


Kirchenhistorikerin
 
Bis 2017 Professorin an der Humboldt-
Universität zu Berlin

 

e-mail-Adressen:

dorothea.wendebourg@theologie.hu-berlin.de

wendebod@gmail.com

 

 

Akademische Kurzvita:                                                                                    Photo Volke 2018.

Studium der Evangelischen Theologie in München                                              
Heidelberg und London / King`s College, Promotionsstudium
am Pontificio Istituto Orientale, Rom, und am Ecumenical Institute Tantur bei Jerusalem                                                                                                            

SoSe 1978 Promotion zum Dr. theol. an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1978-1986 Assistentur/Privatdozentur am Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte der Evangelisch-theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

WiSe 1982/83 Habilitation im Fach Kirchengeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1983/84 Gastdozentur am Lutheran Theological Seminary Hongkong

1986-1987 Professur für Kirchengeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

1987-1996 Professur für Kirchengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen

1996-2002 Professur für Kirchengeschichte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

2002-2017 Professur für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte/Reformationsgeschichte an der Humboldt-Universität Berlin

Nicht angenommene Rufe: Heidelberg (1991 und 1992), Berlin (1996), München (2002)

2012 Gastprofessur an der Duke University Durham/USA

 

Kirchliche Positionen (Auswahl)

1985  Ordination

1990-1996  Mitglied des Kirchensenats der Evang.-luth. Kirche Hannovers

1986-2009  Mitglied, 1995-2009 Vorsitzende des Theologischen Ausschusses der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD)

1992-2009  Mitglied, 1998-2009 lutherische Co-Vorsitzende der Theologischen Kammer der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

1980-1985  Consultant der Internationalen ökumenischen Kommission des Lutherischen Weltbundes (LWB) und der Orthodoxen Kirchen

1986-1993  Mitglied der Internationalen Gemeinsamen Kommission des LWB und des Rates der römisch-katholischen Kirche für die Einheit der Christen

1991-2005  Mitglied der Ständigen Kommission für Glauben und Kirchenverfassung (Faith and Order) des Ökumenischen Rates der Kirchen

seit 2004  Theologische Richterin am Verfassungsgerichtshof der EKD