Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Systematische Theologie mit dem Schwerpunkt Ethik und Hermeneutik

Dr. Clemens Wustmans

Name
Dr. Clemens Wustmans

Dr. Clemens Wustmans

 

Humboldt-Universität zu Berlin
Theologische Fakultät
Lehrstuhl für Systematische Theologie (Ethik und Hermeneutik)
Unter den Linden 6
D-10099 Berlin

Büro: Burgstr. 26, Raum 322
Tel. +49(0)30/2093-5639
clemens.wustmans(at)hu-berlin.de

Sekretariat: Bettina Schön, M.A.
Tel. +49(0)30/2093-5965 

 

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit n.V.

 

Forschungsschwerpunkte und -interessen

  • Ökologische Ethik, Tierethik und Ethik der Biodiversität
  • Ethik der Nachhaltigkeit
  • Teilhabegerechtigkeit im Horizont der Kategorien Anthropologie und Raum
  • Friedensethik

 

 

Lebenslauf

  • seit 10/2016 Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie (Ethik und Hermeneutik) an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2014/15 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Duisburg-Essen; Titel der Dissertation: „Tierethik als Ethik des Artenschutzes. Eine Position kriterialer Verantwortungsethik“ (ausgezeichnet mit dem Essener Wissenschaftspreis)
  • 2007–2016 Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

>weiterlesen 

 

 

Mitgliedschaften

 

 

Publikationen

  • Plain language as empowerment beyond a faithful middle-class public. Contributions of Public Theology to the capability approach of social justice, in: Torsten Meireis / Rolf Schieder (Eds.): Public Theology and Democracy, Baden-Baden 2017, 143-153.
  • Öffentlicher Raum. Theologische, religionswissenschaftliche und ethisch-normative Dimensionen (Sozialethische Materialien, Bd. 4), Kamen 2016.
  • Tierethik als Ethik des Artenschutzes. Chancen und Grenzen (Ethik – Grundlagen und Handlungsfelder, Bd. 9), Stuttgart 2015.

>weiterlesen

 

 

Vorträge

  • Tierethik und Gesellschaftsnormen im Kontext der öffentlichen Wildtierhaltung (17. November 2016, Sasbachwalden)
  • Public Theology. Notwendigkeiten und Chancen einer zivilgesellschaftlichen Ausrichtung von Theologie und Kirche (26. Mai 2016, Minsk, Belarus)
  • Creation theology and the ethics of sustainability: Conservation of creation as the care for biodiversity and the challenge of strengthening resilience (22. Februar 2016, Kibuye/Karongi, Rwanda)

>weiterlesen